DEUTSCH, MORITZ


DEUTSCH, MORITZ
DEUTSCH, MORITZ (1818–1892), cantor and teacher. Deutsch, who was born in Nikolsburg, Moravia, was an infant prodigy in talmudic studies. Having a remarkable tenor voice, he went to Vienna to study music and cantorial singing. In 1842 he was appointed second cantor of the Liberal templein Vienna, where solomon sulzer was chief cantor. Two years later he became chief cantor at the Reform synagogue in Breslau. Here he formed and conducted a mixed choir. Deutsch taught cantorial music at the Breslau Theological Seminary for 30 years and in 1859 founded an institute for training cantors. He made original arrangements of liturgical music, aiming perhaps excessively at German choral style. His compositions include Breslauer Synagogengesaenge (1880) for soloist and choir, school songs, 12 preludes for organ and piano, and Vorbeterschule (1871). -BIBLIOGRAPHY: A. Friedmann, in: AZDJ, 75 (1911), 174–5, 199–201; Sendrey, Music, index; Idelsohn, Melodien, 6 (1932), 24; E. Zaludkowski, Kulturtreger fun der yidisher Liturgye (1930), 63–67. (Joshua Leib Ne'eman)

Encyclopedia Judaica. 1971.

Look at other dictionaries:

  • Deutsch, Moritz — (1818 92)    German cantor and teacher of Moravian origin. He became second cantor of the Liberal Temple in Vienna. He later served as chief cantor in the Reform synagogue in Breslau. He taught cantorial music at the Breslau Theological Seminary… …   Dictionary of Jewish Biography

  • Moritz Benjowski — Moritz August Graf von Benjowski Moritz August Benjowski (slowak. Móric August Beňowský; * 1741 oder 1746 in Vrbové/Slowakei[1]; † 23. Mai 1786 auf Madagaskar) war ein Graf mit ungarischen, slowakischen und po …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Block — Maurice Block (* 18. Februar 1816 in Berlin; † 1901 in Paris; deutsch Moritz Block) war ein französischer Statistiker und Nationalökonom. Leben Block stammt aus einer jüdischen Familie, verbrachte seine Jugend in Paris, studierte später in Bonn… …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Julius Bonn — (* 26. Juni 1873 in Frankfurt am Main; † 25. Januar 1965 in London) war ein deutscher Nationalökonom. Moritz Julius Bonn …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Jellinek (Ökonom) — Moritz Jellinek (* 1823[1] in Drslawitz, Mähren; † 13. Juni 1883 in Budapest) war ein österreichisch ungarischer Ökonom und der Begründer des Straßenbahnnetzes in Budapest. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Goldstein — (* 27. März 1880 in Berlin; † 3. September 1977 in New York) war ein deutsch amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Leben Goldstein studierte ein Semester Germanistik in München und die übrige Zeit in Berlin. Nach einem Abschluss 1906 mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Heimann — Moritz Heimann, Zeichnung von Emil Orlik Moritz Heimann (* 19. Juli 1868 in Werder bei Rehfelde in der Mark Brandenburg; † 22. September 1925 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller, Kritiker und …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Schwalb — (* 17. November 1833 in München; † 5. September 1916 in Königsfeld im Schwarzwald) war ein bedeutender liberalprotestantischer Pfarrer, Autor und Herausgeber. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 2.1 Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Steinschneider — (* 30. März 1816 in Proßnitz, Mähren; † 24. Januar 1907 in Berlin) war ein jüdisch mährischer, österreichisch preußischer Bibliograph und Orientalist. Er gilt gemeinhin als der Begründer der wissenschaftlichen hebräischen Bibliographie und „war… …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Reich — (* 20. April 1831 in Rokitnitz i. Adlergebirge; † 26. März 1857 in Stiebnitz; eigentlich Moses Josef Reich) war ein deutsch böhmischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk und Bedeutung 3 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.